Bach-Saibling an lila Blumenkohl

MiriamAbendessen, Allgemein, Mittagessen, RezepteKommentar schreiben

Lila Blumenkohl? Da ist doch Farbe im Spiel. Das hab ich gedacht, als ich die Tage auf Facebook gelesen habe, dass irgendwer im Supermarkt lila Blumenkohl gekauft hat. Aber alles ganz legal, es ist eine Sorte, die so gezüchtet wird. Und am Freitag ist mir dann in der Gemüseabteilung der Galeria Kaufhof auch so ein schönes Stück in die Finger gefallen. Ohne groß zu wissen, was ich draus machen möchte, habe ich ihn mitgenommen. Ist ja nicht so, dass ich noch nie Blumenkohl gemacht hätte. Im selben Laden habe ich im Kühlregal ein geräuchertes Filet vom Bach-Saibling gefunden. Hatte ich vorher noch nicht gegessen, sah aber lecker aus. Also eingepackt. Und heute Mittag hatte ich so überhaupt keine Lust, kreativ zu werden oder ewig am Herd zu stehen. Also gab es teilweise kalte Platte.

Zutaten

100g geräucherter Bach-Saibling

200g lila Blumenkohl

50g sahniger Frischkäse

20g Weidebutter

Ergibt 6g Kohlenhydrate, 41g Fett, 28g Eiweiß (Skaldeman-Ratio: 1,2)

Ich habe vom Blumenkohl vorsichtig die Röschen gelöst und in Salzwasser gekocht. In der Zwischenzeit die restlichen, kalten Zutaten auf dem Teller anrichten: Den Bach-Saibling sowie ein Häufchen vom sahnigen Frischkäse daneben. Ein Blick in den Topf zeigt, dass meine Befürchtung, dass der Blumenkohl seine Farbe verlieren könnte, unbegründet war. Das Wasser ist zwar tiefblau, aber auch der Blumenkohl hat die Farbe noch einmal intensiviert. Einmal reinstecken: Jupp, ist fertig. Abgießen und die Röschen auf den Teller geben. Zu guter Letzt nur noch etwas Butter auf den Blumenkohl. Fertig, guten Appetit! Die lila Farbe hat übrigens keinerlei Auswirkungen auf den Geschmack – finde ich…

 

Beitrag drucken

Über den Autor

Miriam

Facebook

Ich heiße Miriam Hoffbauer, bin Jahrgang ’78 und ernähre mich seit Dezember 2014 kohlenhydratarm. Auf ketoVida teile ich meine Erfahrungen mit der ketogenen Ernährung und wie diese auch dir auf dem Weg zu einem gesunden und schlanken Leben helfen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.