Gemüseauflauf mit Spargel

MiriamAbendessen, Allgemein, Mittagessen, RezepteKommentar schreiben

Gemüseauflauf mit Spargel

Ich lieben ihn, egal ob weiß, violett oder grün. Du hast es bestimmt erraten. Ich spreche vom Spargel. Die Saison ist gerade angelaufen und mit gerade einmal 2g Kohlenhydraten das Gemüse ist einfach prädestiniert für die Paleo-/LCHF- und Keto-Küche. Außerdem ist das Stangengemüse reich an den Vitaminen B3 (Niacinäquivalent), Folsäure (B9) dem pflanzlichen Vitaminen A, das als ß-Carotin bezeichnet wird. Bei den enthaltenen Mineralien und Spurenelementen sind sowohl das Kalium (gut für das Herz), Kupfer (baut die Leber in verschiedene Enzyme ein) und Mangan (Bauteil in verschiedenen und Aktivator für diverse Enzyme, entgiftet). Lecker und gesund, was will man mehr?

Zu den klassischen Rezepten zählt wohl Spargel mit Schinken und Sauce Hollandaise, oder statt Schinken mit Lachs. Echt lecker, aber ich war in Experimentierlaune und wollte einen Auflauf haben. Also Kühlschrank auf, gucken, was da ist und los ging es. Du brauchst für das Rezept folgende

Zutaten für den Gemüseauflauf mit Spargel (für 2 Portionen)

200g grüner Spargel
200g Aubergine
200g Tomaten
200g Fenchel
200g Rindergehacktes
50g geriebener Käse
20g Olivenöl
5g Ghee/Butterschmalz
Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer nach Geschmack
1 Prise Erytrhit

Ergibt zusammen: 22g Kohlenhydrate, 169g Fett, 64g Eiweiß (Skaldeman-Ratio 1,97)
Pro Portion: 11g Kohlenhydrate, 85g Fett, 32g Eiweiß (Skaldeman-Ratio 1,97)

Zubereitung

Gemüseauflauf mit Spargel

Gemüseauflauf mit Spargel

Zuerst die Spargelstangen in ca 2cm breite Stücke schneiden. Diese zusammen mit einer Prise Salz und einer Prise Erythrit in einem Topf fast gar kochen. Parallel dazu das Rinderhack in Ghee anbraten. In der Zwischenzeit die Aubergine, den Fenchel und die Tomaten in Scheiben schneiden und nacheinander in einer kleinen Auflaufform stapeln und immer etwas Gewürz nach Geschmack auf jede Lage geben. Mit dem Olivenöl übergießen und für ca 20 Minuten bei 185 Grad im Backofen garen. Den Auflauf herausnehmen, die Spargelstücke und das Rinderhack oben draufgeben und alles dem geriebenen Käse bestreuen. Noch einmal in den Backofen schieben, bis der Käse geschmolzen ist. Anrichten und genießen!

 

Auch lecker ist mein Rezept für „Grüner Spargel mit Bacon-Brie“. Musst du unbedingt auch einmal probieren!

MerkenMerken

MerkenMerken

Über den Autor

Miriam

Facebook

Ich heiße Miriam Hoffbauer, bin Jahrgang ’78 und ernähre mich seit Dezember 2014 kohlenhydratarm. Auf ketoVida teile ich meine Erfahrungen mit der ketogenen Ernährung und wie diese auch dir auf dem Weg zu einem gesunden und schlanken Leben helfen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.