Blumenkohl-Fenchel-Suppe mit Leber

MiriamAllgemeinKommentar schreiben

Lange ist es her, dass es ein Rezept hier gab. Nach einem sonnigen, arbeitsreichen Tag im Garten hatte ich Appetit auf eine Suppe. Nach einem Blick in den Kühlschrank war klar, dass ich die Kombi Blumenkohl und Fenchel probieren möchte. Was soll ich sagen? Ich bin begeistert!

Blumenkohl-Fenchel-Suppe mit Leber

Zutaten für 4 Personen

1/2 Blumenkohl
1 Fenchelknolle
1 Liter Knochenbrühe
200ml Sahne
Saft 1/2 Zitrone
Etwas Thymian
Prise Salz
1/2 Tl Chili
1/2 Tl Muskatnuss
1 Tl Kombualge
ggf. Guarkernmehl

400g Hühnchenleber
1 EL Ghee
Salz
Pfeffer

Ergibt pro Portion: 7g KH, 20g F, 33g E

Zubereitung

Fenchel in kleine Stücke, den Blumenkohl in kleine Röschen schneiden und beides in der Knochenbrühe weich kochen. Parallel die Leber klein schneiden und im Ghee scharf anbraten. Dann den Fenchel und Blumenkohl in der Brühe zusammen mit der Sahne pürieren. Thymian auch mit pürieren, Gewürze dazu. Falls es noch zu flüssig ist, mit etwas Guarkernmehl andicken. Die Leber mit Salz und Pfeffer würzen.

Anrichten und pro Portion 1/4 der gebratenen Leber dazu geben.

Guten Appetit!

Teilen mit:
Über den Autor

Miriam

Facebook

Ich heiße Miriam Hoffbauer, bin Jahrgang ’78 und ernähre mich seit Dezember 2014 kohlenhydratarm. Auf ketoVida teile ich meine Erfahrungen mit der ketogenen Ernährung und wie diese auch dir auf dem Weg zu einem gesunden und schlanken Leben helfen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.