Fenchel-Puten-Zucchini-Pfanne

MiriamAbendessen, Allgemein, Mittagessen, RezepteKommentar schreiben

Heute Abend war mal wieder „Frei Schnauze“ kochen angesagt. Hatte zur Feier des Tages – mein Kater ist aus der Klinik zurück – den beiden Fellnasen ein Putensteak gekauft, und mir gleich eins dazu. Aber was dazu machen? Hatte noch Zucchini zuhause und im Supermarkt frischen Fenchel gesehen. Kurz überlegt, und dann den Fenchel auch gekauft. Alles zusammen in der Pfanne in Olivenöl anbraten? Müsste eigentlich total lecker sein. Gedacht, getan…

Zutaten (für eine Portion)

1 Putensteak

1 kleine Zucchini

1/2 frischer Fenchel

3 EL Olivenöl

100ml Sahne

gebrochenen Chili

50g geriebenen Gouda

Ergibt: 14g Kohlenhydrate, 79g Fett, 54g Eiweiß

Pfanne an, Olivenöl rein. Während das Öl heiß wird, den Fenchel und die Zucchini in kleine Würfel schneiden. Zusammen in die Pfanne und anbraten. Das Putensteak ebenfalls in kleine Stücke schneiden und dazu geben. Alles gut braten. Dann die Sahne und das Chili dazu. Zum Schluss den geriebenen Gouda in die Pfanne und kurz warten, bis er geschmolzen ist. Anrichten und genießen! Guten Appetit.

Fenchel, Pute, Olivenöl und Zucchini, Grundzutaten für die Pfanne
alles würfeln und in Olivenöl anbraten
Sahne, Chili und Käse dazu, fertig!

 

Beitrag drucken

Teilen mit:
[author title="Über den Autor"]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.