Same same, but different: ketoVida im neuen Look

MiriamAllgemein0 Comments

KetoVida im neuen Look

Endlich ist es soweit! Ab sofort gibt es ketoVida im neuen Look – und zeigt endlich, was ich anbiete. Es war ein langer Weg, aber ich finde, er hat sich gelohnt. Die letzten Wochen waren eine reine Achterbahnfahrt. Emotional, voller Arbeit, aber auch voller Sehnsucht nach Ruhe und Nichtstun. Und so hat sich der Livegang doch länger hingezogen, als ich vor hatte. Denn auch wenn ich wollte, habe ich doch ein ums andere abends gemerkt, dass ich nach einem 8 Stunden Tag vor dem PC im Büro keine Lust mehr hatte, zuhause den Rechner hochzufahren. Und wenn ich in den letzten Jahren eins gelernt habe, dann auf meinen Körper zu hören! Auch wenn ich bestimmt noch achtsamer mit mir sein könnte, mir weniger Druck machen könnte, liebe ich das, was ich tue. Und das will ich eben möglichst gut machen. Aber es hilft nicht, wenn man zu ko ist, kreativ zu sein, oder im schlimmsten Fall die Gesundheit drunter leiden würden. Daher hab ich es langsamer angehen lassen und meine ersten Urlaubstage dieses Jahr genutzt, die neue Seite live zu setzten – bzw. live setzen zu lassen 🙂

Und daher geht an dieser Stelle, wie bei den Oscars, erstmal ein riesiges Dankeschön an alle, die mich unterstützen!

Danke an meine Unterstützer

Dominique: Mein Freund, der mich mit all meinen Ecken und Kanten, einem Haufen Ideen und ab und zu auch mal zickigen Seiten annimmt. Mich unterstützt. Mal, in dem er einfach für mich da ist, mal, in dem er mir verbal in den Hintern tritt und regelmäßig, in dem er mich darin bestärkt, dass ich das, was ich tue, mit Herz und Verstand tue. Und mir jetzt sogar den nächsten Schritt Richtung Heilpraktiker-Ausbildung ermöglicht! Danke, ich liebe dich!

Romina: Meine liebe Freundin und Kollegin Romina – Ihr kennt sie von ihrem Blog low-carb-blog.ch – hat mir geholfen, meine eigene Marke in KetoVida sichtbar zu machen. Sie hat mich durch den Prozess geleitet, mir daraufhin ein Moodboard und Brandboard entwickelt und natürlich das Logo! Ich liebe es. Hast du gesehen, dass der Schmetterling am „d“ aus dem alten Logo mit rübergekommen ist? Das war mir wichtig – auch wenn das Logo so hart an der Grenze von „zu viel“ ist. Der Schmetterling steht für mich für die Verwandlung. Von der kleinen nimmersatten Raupe zum bunten, leichten Schmetterling. Danke meine Süße, du warst und bist mir eine riesige Hilfe!

Michael: Michael ist derjenige, der aus meinem laienhaften WordPress-Start mit der alten Seite geholfen hat, eine voll funktionsfähige Homepage zu machen. Ohne Fehler. Und mir weiterhin bei technischen Fragen zur Seite steht. Gott seit Dank! Denn mal ehrlich. Ich bin echt stolz auf das, was ich mit KetoVida alleine, ohne Vorkenntnisse auf die Beine gestellt habe. Aber es hatte Fehler und hat mich doch diverse Male an den Rand der Verzweiflung gebracht. Und jetzt darf ich jemanden mit meinen verrückten Ideen nerven, der weiß, wie man sie umsetzt. Danke Michael! Ich hoffe, ich bin nicht zu anstrengend mit den Änderungen hier und da 😉

Claus und Lena: Meine lieben Kollegen, die mir spontan ihre Fähigkeiten als Fotograf und Model zur Verfügung gestellt haben! Das Shooting hat echt Spaß gemacht, ich komme gerne noch einmal darauf zurück 😉 Und die Einladung zum Grillen steht natürlich weiterhin!

Und natürlich ein Danke an alle Leser und Leserinnen, die mir mit ihren Kommentaren zeigen, dass das, was ich hier neben meinem Hauptjob tue, Gutes bewirkt! Denn genau das ist der Grund, warum ich nebenbei Ernährungscoachings und Orthomolekulare Therapie anbiete: Anderen helfen, ihre Gesundheit selbst in die Hand zu nehmen.

In dem Sinne: Bleibt bzw werdet gesund, glücklich und genießt das Leben und viel Spaß mit ketoVida im neuen Look!

Über den Autor

Miriam

Facebook

Ich heiße Miriam Hoffbauer, bin Jahrgang ’78 und ernähre mich seit Dezember 2014 kohlenhydratarm. Auf ketoVida teile ich meine Erfahrungen mit der ketogenen Ernährung und wie diese auch dir auf dem Weg zu einem gesunden und schlanken Leben helfen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.