Low Carb Käse-Taco mit gebratenem Gemüse

MiriamAbendessen, Allgemein, Mittagessen, Rezepte, Vegetarisch0 Comments

Käse-Taco mit gegrilltem Gemüse

Da bin ich wieder. Habe mir nach dem erfolgreichen Abschluss meiner Ausbildung zum ganzheitlichen Gesundheits- & Ernährungscoach noch eine Woche Ruhe vom Thema Essen/Low Carb/Keto gegönnt. Ich brauchte mal etwas Abstand. Zum Entspannen, Runterkommen und einfach mal nix Wichtiges tun. Und heute habe ich dann das erste Mal seit langem wieder etwas kreativer gekocht, und hoffe, dass es dir vielleicht auch zusagt. Die Zubereitung ist wie immer relativ simpel. Du brauchst folgende

Zutaten für Käse-Taco (pro Portion)

50g Gouda mittelalt

30g Parmesan

70 g Gurke

100g Zucchini gelb

50g Paprika rot

1/2 kleine Zwiebel

2 EL Olivenöl

20g Frischkäse (ich hatte den von Geramont)

1 Ei

Salz

Pfeffer

Birdy Chilli

Ergibt: 8g Kohlenhydrate, 59g Fett, 24g Eiweiß (Skalpeman-Ratio 1,84)

Beginne mit der Vorbereitung der Käse-Taco. Dazu den Gouda und Parmesan hobeln. Ob grob oder fein bleibt dir überlassen. Ich war faul habe es nur ganz grob gemacht. Dann richte den gehobelten Käse in einer runden Form auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech an und lass ihn bei 200°C im Backofen schmelzen. Dann schneide die Zwiebeln in kleine Würfel und brate diese in Olivenöl an. Währenddessen kannst du das restliche Gemüse zu bleichgroßen Würfeln schneiden – ich schätze, es war so ca 0,5cm Kantenlänge 😉 Gib das Gemüse zu den Zwiebeln und brate alles schön an. Achtung, den Ofen nicht vergessen! Sobald der Käse geschmolzen ist, hole ihn aus dem Ofen. Bestreue ihn mit etwas Chilli. Aber vertue dich nicht, die kleinen Birdies haben es extrem in sich. Ich war stellenweise etwas großzügig… Damit der Taco jetzt seine Form bekommt, musst du tricksen, so wie ich. Ich habe zwei Kaffeebecher und ein Nudelholz genommen. Das Nudelholz auf die Becher gelegt, und dann den geschmolzenen und schon leicht abgekühlten Käse samt Backpapier über das Nudelholz gelegt. So bekommt er seine U-Form, während er auskühlt. Das Gemüse sollte jetzt fast fertig sein. Also schnell noch den Frischkäse mit dem Ei, etwas Salz und Pfeffer mischen und das ganze dann über das Gemüse geben. Kurz stocken, fertig. Nun einfach noch schön anrichten. Den Käse-Taco mit dem Gemüse füllen und genießen. Guten Appetit!

Gouda & Parmesan hobeln, im Kreis auf dem Backblech anrichten und bei rund 200°C im Ofen schmelzen lassen.
Das Gemüse würfeln und in Olivenöl anbraten.
Den geschmolzenen Käse mit Chilli würzen.
Den geschmolzenen Käse-Taco aufhängen, damit er die typische Form bekommt.
Frischkäse, Ei, Salz & Pfeffer vermengen.
Die Frischkäse-Ei-Mischung über das Gemüse geben und stocken lassen.
Das gebratene Gemüse in den Käse-Taco geben und genießen! Guten Appetit

 

Beitrag drucken

Über den Autor

Miriam

Facebook

Ich heiße Miriam Hoffbauer, bin Jahrgang ’78 und ernähre mich seit Dezember 2014 kohlenhydratarm. Auf ketoVida teile ich meine Erfahrungen mit der ketogenen Ernährung und wie diese auch dir auf dem Weg zu einem gesunden und schlanken Leben helfen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.