Mandel-Mohn-Brei

MiriamAllgemein, Frühstück, Rezepte5 Comments

Ich habe heute eins meiner Lieblings-Frühstückrezepte etwas abgewandelt: Den warmen Mandel-Porridge. Ich frühstücke gerne süß und bin doch zu faul, mir immer etwas Neues auszudenken. Außerdem ist Sonntag. Da ist das Hirn trotz Ketose noch im Tiefschlaf… Also hier in aller Kürze.

Zutaten

150ml ungesüßte Mandelmilch

50g gemahlene Mandeln

2 El Dampfmohn

2 El Leinöl

50g Heidelbeeren

Ergibt: 7g Kohlenhydrate, 52g Fett, 16g Eiweiß (Skaldeman-Ratio 2,269

Die Mandelmilch im Topf erwärmen, die gemahlenen Mandeln und den Mohn dazu. Kurz zu einem schönen Brei werden lassen, dann den Topf von der Platte nehmen. Noch die zwei Esslöffel Leinöl untermengen und in einem Schälchen anrichten. Die Heidelbeeren obendrauf, fertig! Guten Appetit und einen schönen Start in den Tag!

Über den Autor

Miriam

Facebook

Ich heiße Miriam Hoffbauer, bin Jahrgang ’78 und ernähre mich seit Dezember 2014 kohlenhydratarm. Auf ketoVida teile ich meine Erfahrungen mit der ketogenen Ernährung und wie diese auch dir auf dem Weg zu einem gesunden und schlanken Leben helfen kann.

5 Kommentare zu “Mandel-Mohn-Brei”

  1. Danke, liebe Miriam, bin ja gerade am Ausprobieren und hätte meinen geliebten Porridge sehr vermißt, da kommt mir dieses Rezept gerade recht! Supi!!! :-*

    1. Hallo Anke, bitte entschuldige die späte Reaktion, irgendwie hab ich deinen Kommentar im System übersehen. Freu mich, dass dir das Rezept schmeckt! :-*

  2. Pingback: Ghee – Ayurvedisches Gold selber machen | ketoVida

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.