LCHF Körnerwunder-Brot

MiriamAbendessen, Allgemein, Frühstück, Rezepte2 Comments

Ich habe es geschafft! Rund drei Wochen, nachdem ich es bestellt geliefert bekommen habe, habe ich es heute tatsächlich geschafft, die Backmischung für das LCHF Körnerwunder-Brot von Dr Almond & LCHF Deutschland aufzureißen! Und was soll ich sagen, die Zubereitung ist ganz nach meinem Geschmack: 200ml Wasser in eine Schüssel, unter rühren die Backmischung dazu, bis es ein gleichmäßiger Teig ist. Eine Kugel formen und dann auf einem Backblech einen schönen Brotlaib formen. In der Mitte 1cm tief einschneiden und bei 175°C Ober- & Unterhitze für 80min in den Ofen (für Umluft ist die Zeit kürzer, steht auf der Packung, aber die ist in der Küche O:-) )

Nachdem ich jetzt fast ein Jahr kein Brot gegessen habe (das Weißbrot bei der Weinprobe Ostern war eine Notwendigkeit, kein Genuß mit Belag und Co…) ist es heute das Mal, seit ich ketogen lebe. Habe mich echt drauf gefreut, war ich doch früher ein echter Frischbrotjunkie. Habe sogar während meines Jahres in Australien meinen Mitbewohner gezwungen, mich zur deutschen Bäckerei in einer der Vororte von Sydney zu fahren, um „echtes“ Brot zu bekommen. Ich dachte auch zu Beginn meiner ketogenen Ernährung, dass dies der größte Verzicht wird. Tja, was soll ich sagen. Ich vermisse es gar nicht. Anders kann ich mir nicht erklären, dass ich erst heute das erste Mal Brot backe. Denn Rezepte für  low carb-gerechtes Brot gibt es wahrlich zuhauf…

So, das Brot ist fertig und riecht echt lecker. Aussen leicht knusprig, innen aufgrund der Körner recht kompakt. Da ich nach 1,5 Stunden Wartezeit echt Hunger habe, hab ich mir gleich drei Scheiben abgeschnitten. Dazu etwas Putensalami, Käse, etwas Mayo und Teewurst (jaja, sind bestimmt nicht die besten Fette drin…) Ich muss sagen, ich bin begeistert. Ist echt lecker. Werde trotzdem den Rest einfrieren, denn ich habe festgestellt, dass das Brot papp satt macht. Habe sogar nur 2 statt der 3 Scheiben geschafft…

Tüte auf
200ml Wasser in eine Schüssel und unter dauerndem Rühren die Backmischung dazu
Den Teig zu einem Brotlaib formen und oben ca 1cm tief einschneiden
Für 80-90min bei 175 °C im Ofen bei Ober- & Unterhitze backen (Umluft s. Packung)
Das fertige Brot hat eine leichte Kruste
Und ist innen schön fest und körnig.
Brotzeit!

 

Beitrag drucken

Über den Autor

Miriam

Facebook

Ich heiße Miriam Hoffbauer, bin Jahrgang ’78 und ernähre mich seit Dezember 2014 kohlenhydratarm. Auf ketoVida teile ich meine Erfahrungen mit der ketogenen Ernährung und wie diese auch dir auf dem Weg zu einem gesunden und schlanken Leben helfen kann.

2 Kommentare zu “LCHF Körnerwunder-Brot”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.