Acai-Joghurt – Superfood als Kickstart in den Tag

MiriamAllgemein, Frühstück, Rezepte0 Comments

Klein, blau, vitamin- und mineralienreich, enthält essentielle Fettsäuren und ganz viele Antioxidantien. Blaubeere? Fast. Ich spreche in dem Fall von den als Superfood angepriesenen Asai (sprich Assa-i)-Beeren aus Brasilien. Die Frucht der Kohlpalme gibt es bei uns nur in pulverisierter Form. Ihnen werden wahre Wunder nachgesagt. Angeblich helfen sie beim abnehmen und Falten sollen sie auch killen. Mir ist das egal, ich weiß wie ich auch so abnehme. Aber, das Pülverchen ist lecker und sorgt somit für Abwechslung beim Frühstück. Theoretisch würde es aufgrund des etwas zu hohen Kohlenhydratgehaltes rausfallen (das Pulver kommt auf 11,4g/100g). ABER da man täglich nur 5g davon essen sollte, ist das für mich kein Thema, es schmeißt mich auch nicht aus der Ketose. Und somit habe ich eine leckere Zutat für mein heutiges Frühstück. Wobei ich das Pulver gerne auch mal in einen grünen Smoothie gebe. Aber dazu ein anderes Mal mehr.

Zutaten

150g Joghurt (in meinem Fall laktosefrei, 3,8%)

5g Acai-Pulver

2 EL Arganöl

2 EL MCT Öl

30g Vanille Eiweiß-Pulver

2 EL geschlagene Sahne

Ergibt: 9g Kohlenhydrate, 53g Fett, 32g Eiweiß (Skaldeman-Ratio 1,2)

Einfach alles in ein Schälchen geben und ordentlich vermengen. Fertig! Ich liebe einfache Gerichte… Und damit ich genug Energie für den Vormittag habe, gab es noch einen Bulletproof Coffee dazu. Kommt gut durch den Tag!

 

Beitrag drucken

Über den Autor

Miriam

Facebook

Ich heiße Miriam Hoffbauer, bin Jahrgang ’78 und ernähre mich seit Dezember 2014 kohlenhydratarm. Auf ketoVida teile ich meine Erfahrungen mit der ketogenen Ernährung und wie diese auch dir auf dem Weg zu einem gesunden und schlanken Leben helfen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.